Unterwegs in Diyarbak?r, ?anl?urfa und Gaziantep

Die zwei Konzerte in den Einkaufszentren in Diabakir und Sanliurfa waren schön aber auch anstrengend, aber unser Konzert für die syrischen Flüchlingskinder in einer Sozialstation nahe Gaziantep war ein emotionaler Höhepunkt für uns alle. Die Türkei hat im Moment geschätzte 2 Millionen Flüchtlinge in dieser Region als Gäste aufgenommen und Milliarden dafür ausgegeben. Die meisten sind nur mit ihren Kindern, ein bisserl Wäsche und ihren Smartphones unterwegs. (Die Möglichkeit Kontakt zu halten und ihre Portabilität macht diese zu einem ihrer wichtigsten Besitztümer).
Uns wurde erzählt, dass zwei der Kinder in der Sozialstation, die am Anfang kein Wort gesagt haben, während unserer Musik das erste Mal ein Lächeln auf den Lippen hatten…..das ist der Grund warum Musik so wichtig ist.

Natürlich haben wir auch die Postkarten abgeschickt und die türkischen Tuniken für unsere Startnext Kampagne besorgt. Allerdings erst in Istanbul.
Hier unsere Fotostrecke:

Tour Osttürkei